• E-Mail
  • Drucken
  • Facebook
  • Twitter

Trommelgruppe hand to hand

Trommelgruppe hand to handhand to hand entstand im Jahr 1992 aus der Perkussionsgruppe der Schule unter der Leitung von Rüdiger Franze. Derzeit musizieren ca. 25 begeisterte Trommlerinnen und Trommler mit und ohne Einschränkung.

Integration trommelnderweise

Speziell Menschen mit Behinderung können durch Perkussionsmusik ihre Motorik deutlich verbessern. Sie ermöglicht ihnen auf musikalischer Ebene unabhängig von ihren Einschränkungen erfolgreich zu sein. Es findet sich immer ein Instrument, das dem Mitspieler gerecht wird und ihm erlaubt, sich seinen Fähigkeiten entsprechend einzubringen. Diese Art der Integration wirkt einer Vereinsamung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung entgegen. Sie finden selten Freizeitaktivitäten vor, die zu ihren Bedürfnissen passen.

Die Musiker von hand to hand suchen über ihre Musik die Begegnung und das Gespräch mit den Zuschauern. So stehen Freude und Lebendigkeit bei den Auftritten im Vordergrund. Wir möchten unsere Freude an der Musik mit anderen teilen. Buchen Sie uns für Feste und private Feiern!

Die Musik

Leitung der Trommelgruppe: Tine KykebuschSie speist sich aus verschiedenen kulturellen Quellen: der Bogen reicht von afrikanisch und lateinamerikanisch geprägten Rhythmen bis hin zu eigens für diese Band komponierte Stücken. Die Stücke umfassen sowohl energiegeladene Trommelrhythmen als auch meditative Perkussionsmusik. Entsprechend werden eine Vielfalt von Instrumenten eingesetzt: afrikanische Trommeln wie Djembén, Basstrommeln, Schlitztrommeln und Shekere, sowie lateinamerikanische Instrumente wie Congas, Bongos, Agogo-Glocken, Samba-Pfeifen und Shaker und gelegentlich Steeldrum, Hang und Klangschalen. Im Laufe der Zeit kamen noch brasilianischen Surdos, die nordafrikanischen Daraboukas und die Snaredrum und Cajon dazu.

Die musikalische Leitung hat Tine Kykebusch. Die Probe findet einmal pro Monat, Freitags von 17.45 - 20.00 Uhr in der Erich Kästner-Schule statt.

Höhepunkte der vergangenen 20 Jahre ...

1994 Teilnahme an der CD-Produktion im Rahmen eines vom Jugendzentrum Kom`ma in Langen ausgeschriebenen Wettbewerbs für regionale Musikgruppen.
1995 Fruit Festival in der Langener Stadthalle
1995 Neujahrsempfang der Stadt Langen
1997 Kultureller Föderpreis der Stadt Langen
1998 Reise nach Romorantin (französische Partnerstadt von Langen) zur „fête de la musique“; hier standen mehrere Auftritte im Rahmen des Musikfestes im Mittelpunkt der 4-tägigen Reise.
2001 Eröffnung und Abschlußveranstaltung beim Hessentag in Dietzenbach
mehrere Jahre Auftritte zur Eröffnungsfeier der „Special Olympics“ in Darmstadt
2011 Preisverleihung Selbsthilfegruppen in Mainz
2012 Konzert zum 20-jährigen Jubiläum in der Neuen Stadthalle Langen mit Vorstellung der aktuellen CD "Lets hear the drums"

... und mehr als zweihundert Auftritte.

Kulturfestival Bulau • Merzenmühle in Langen • Sommerfest des A.Tuckermann Wohnheimes in Langen • Altstadtfest in Babenhausen • Sommerfest des Kulturzentrums Altes Amtsgericht in Langen • Neujahrsempfang der Langener Petrus Gemeinde • Eröffnung des ersten deutschen integrativen Kinderspielplatzes (Tabaluga Spielplatz) in Frankfurt • Fest der Kulturen in Nierstein • Untermalung eines Basketballspiels der Langener Giraffen • Tag der Selbsthilfegruppen im Gesundheitswesen in Offenbach • Ebbelwoifest Langen • Sommerfest des Ausländerbeirates des Kreises Offenbach • 25-jähriges Jubiläum der Lebenshilfe Dieburg • Langener Jugendkulturwoche • Deutsch-Türkisches Freundschaftsfest in der Stadthalle von Langen • Jugendkulturfest der Stadt Langen • IGEVA Langen • sowie weitere interkulturelle Veranstaltungen und Feste im Kreis Offenbach • zahlreiche Veranstaltungen in den Nieder-Ramstädter Heimen • zum Jubiläum des 3. Welt-Hauses in der Brotfabrik in Frankfurt • Jubiläumsveranstaltung des Internationalen Bundes für Sozialarbeit in Frankfurt • gemeinsamer Auftritt mit der brasilianischen Gruppe „Banda Eré“ im Rahmen der Langener Jugendkulturwoche • jährliche Teilnahme beim Straßenfest zum verkaufsoffenen Sonntag in Langen